AWO Kreisverband Uckermark e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Uckermark Aktuell / Aktuelle Meldungen / AWO Berlin und Brandenburg begrüßen 310 neue... 

Informationen

AWO Berlin und Brandenburg begrüßen 310 neue FSJler

31.08.2009 "Sei jung, sei wild, sei Jugendwerk!" - welche bessere Begrüßung gibt es für junge Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Arbeiterwohlfahrt?

Hans Nisblé, Vorsitzender des AWO Landesverbandes Berlin gab den Freiwilligen, die am 01.09.2009 für 12 Monate in den Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt ihren Dienst tun, wertvolle Informationen über die Kernaussagen und Leitsätze des Verbandes mit auf den Weg: " Die AWO ist von den herausragenden Leitgedanken der Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit geprägt. Die AWO ist ein Mitgliederverband, der für eine sozial gerechte Gesellschaft kämpft und politisch Einfluss nehmen will. Dieses Ziel verfolgen wir mit ehrenamtlichem, freiwilligem Engagement und mit professionellen Dienstleistungen."

Die Geschäftsführerin des AWO Landesverbandes Brandenburg Anne Böttcher richtete eine Bitte an die 300 anwesenden: "Bitte bringt euch ein in die Gesellschaft. Mischt mit und seid aktiv! Stellt Fragen, gebt uns und den Ausbildern in den Eisatzstellen Hinweise und scheut nicht davor zurück, neues Terrain zu beschreiten."

Ab Dienstag, den 01.9.2009 werden die jungen Leute in Kitas, Seniorenheimen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe und verschiedenen anderen Einsatzstellen arbeiten.