AWO Kreisverband Uckermark e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Uckermark Aktuell / Aktuelle Meldungen / AWO begrüßt volle Finanzierung zur... 

Informationen

AWO begrüßt volle Finanzierung zur Altenpfleger-Umschulung

09.08.2012  „Eine richtige, aber längst überfällige Entscheidung der Bundesregierung“, begrüßt der AWO Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler die geplante Gesetzesinitiative des Bundesarbeitsministeriums, nach der die Umschulung von Arbeitslosen zu Alten- und Krankenpflegern wieder im gesamten Zeitumfang von drei Jahren durch die Bundesanstalt für Arbeit finanziert werden soll.

„Die Zeit drängt. Schon heute suchen viele Pflegeheime verzweifelt Fachkräfte“, betont Stadler.

Die Finanzierung des dritten Jahres ist schon seit Jahren eine zentrale Forderung der AWO. Der Wegfall der Förderung des dritten Jahres hätte seit  2010 zu einem immensen Verlust vieler potentieller Fachkräfte geführt. „Gute Pflege ist nur mit einer qualitativ hochwertigen Ausbildung möglich und diese wird durch eine dreijährige Umschulung gewährleistet“, betont Stadler und ergänzt: „Wir hoffen, dass die Bundesregierung ihren Worten Taten folgen lassen wird und der Gesetzentwurf so schnell wie möglich kommt“, erklärt Stadler abschließend.


Quelle: AWO Bundesverband