AWO Kreisverband Uckermark e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Uckermark Aktuell / Aktuelle Meldungen / Aktionswoche der Schuldnerberatung 2012 

Informationen

Aktionswoche der Schuldnerberatung 2012

19.06.2012 „Alter, Armut, Schulden“ lautet das Thema der diesjährigen Aktionswoche Schuldnerberatung, die vom 18. – 22. Juni 2012 bundesweit stattfindet. Schirmherrin der Aktionswoche ist Frau Prof. Dr. Rita Süßmuth.

Anlass der Aktionswoche Schuldnerberatung ist die in den letzten Jahren steigende Zahl von alten Menschen, die wegen finanzieller und persönlicher Schwierigkeiten Hilfe bei einer gemeinnützigen Schuldnerberatungsstelle der Wohlfahrtsverbände oder der Verbraucherzentralen suchen. Durch sozial- und arbeitsmarktpolitische Entscheidungen wurde und wird eine Entwicklung forciert, die nach Kinderarmut nun auch Altersarmut zu einem gesellschaftlich brisanten Problem anwachsen lässt.

Hintergrund
Zum Stichtag 1. Oktober 2011 waren rund 204.000 Brandenburger Bürgerinnen und Bürger über 18 Jahre überschuldet. Das entspricht 9,36 Prozent der erwachsenen Bevölkerung (Quelle: Creditreform).
Die Landesarmutskonferenz Brandenburg warnte anlässlich ihrer am 11. Juni durchgeführten Fachtagung "Alt und arm - die unterschätzte Gefahr" vor der zunehmenden Verarmung und damit einhergehend einer steigenden Verschuldung bei älteren Menschen.
Der durchschnittliche Rentenzahlbetrag betrug in den neuen Bundesländern 2009 726,00 EUR für Männer und 641,00 EUR für Frauen. Im Statistikbericht für Berlin und
Brandenburg wird die landespezifische Armutsschwelle in 2009 mit 749,00 EUR angegeben.

iStock_000001398948Medium.jpg