AWO Kreisverband Uckermark e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Uckermark Aktuell / Aktuelle Meldungen / Auszeichnung für Engagement gegen Rechts 

Informationen

Auszeichnung für Engagement gegen Rechts

08.02.2012 Zivilcourage verdient Anerkennung. Genau deshalb gibt es seit 1993 das „Band für Mut und Verständigung“,  mit dem beispiel-haftes Handeln gegen Fremdenfeindlichkeit ausgezeichnet wird. Verliehen wird es vom Bündnis der Vernunft gegen Gewalt und Ausländerfeindlichkeit.

Noch bis zum 1. März 2012 werden Vorschläge für die in die-sem Jahr auszuzeichnenden Personen oder Gruppen ange-nommen. Verliehen werden kann das Band für spontanes, mutiges Eingreifen bei rassistischen Übergriffen wie auch für ehrenamtliches Engagement im Bereich der interkulturellen Verständigung.

„Die aktuellen Erkenntnisse über die Mordserie von Neonazis in Deutschland machen deutlich, wie sich aus rechtem Menschenhass Gewalt und Terror entwickeln können“, so Ildikó Pallmann, die Koordinatorin des Projekts beim DGB Berlin-Brandenburg. „Wir hoffen sehr, dass es Bürgerinnen und Bürger gibt, die sich dieser Entwicklung zivilgesellschaftlich entgegenstellen. Für diese und für alle an-deren Kräfte der Vernunft soll das ,Band für Mut und Verständigung’ Dank, Anerkennung und Ansporn zum Wei-termachen sein.“

Vorschläge können unter www.respekt.dgb.de oder beim DGB Bezirk Berlin-Brandenburg, Bündnis der Vernunft, Keithstr. 1-3, 10787 Berlin, eingereicht werden.