AWO Kreisverband Uckermark e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Uckermark Aktuell / Aktuelle Meldungen / AWO Positionspapier „Anwerbung ausländischer... 

Informationen

AWO Positionspapier „Anwerbung ausländischer Fachkräfte in der Pflege"

06.09.2013 In den letzten Monaten wird die Anwerbung von ausländischen Arbeitskräften als notwendige Strategie gegen den Fachkräftemangel in der Pflege verstärkt in der Öffentlichkeit diskutiert. Die Bundesregierung initiiert Programme, mit denen modellhaft die Ausbildung von Personen aus dem europäischen Ausland und aus Drittstaaten gefördert wird. Dabei wird zum Teil vermittelt, man befinde sich im Wettbewerb mit anderen „Aufnahmestaaten“, die erheblich intensiver die Anwerbung betreiben. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) beschließt verstärkt weitere Vermittlungsabsprachen mit Staaten zur Anwerbung von Pflegekräften. Die privaten Arbeitgeber in der Pflege fordern öffentlichkeitswirksam weitere Aktivitäten von Seiten der Bundesregierung sowie den Abbau möglicher Hindernisse.

Aus diesem Grund hat die Arbeiterwohlfahrt ein Positionspapier zur Anwerbung ausländischer Fachkräfte in der Pflege entwickelt und veröffentlicht, das auf Kriterien, Rahmenbedingungen und Hintergründe vertiefend eingeht und so die Anforderungen an die Politik aber auch an die Träger und Einrichtungen aufzeigt für eine verantwortungsvolle Umsetzung von Anwerbeaktivitäten als einem Beitrag (aus einem Bündel von Maßnahmen) zur Fachkräftesicherung in der Pflege.