AWO Kreisverband Uckermark e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Uckermark Aktuell / Aktuelle Meldungen / Auf dem Weg zur Inklusion in Kitas – Was wir... 

Informationen

Auf dem Weg zur Inklusion in Kitas – Was wir haben und was wir brauchen

21.01.2015 Die im Januar 2015 veröffentlichte Broschüre mit gleichlautendem Titel versteht sich als Denk- und Handlungsanstoß für all jene die sich im und für den Bereich der Kindertagesstätten engagieren.

Im Frühsommer 2013 bildete sich eine Arbeitsgruppe aus dem Runden Tisch für Inklusive Bildung im Land Brandenburg heraus, die es zum Ziel hatte, den Dialog um gelingende Inklusion in der institutionellen Kindertagesbetreuung zu eröffnen und ernsthaft zu verstetigen. Die Leitvision aller Beteiligten: Kindertagesstätten, die offen für alle Kinder sind und echte Teilhabe von Anfang an gewährleisten.

Sehr schnell deutlich wurde allen Mitgliedern der Arbeitsgruppe etwas deutlich:
Unsere Einrichtungen in Brandenburg sind an vielen Stellen vorbildhaft für das gemeinsame Aufwachsen aller Kinder. Trotzdem müssen wir alle organisatorisch und strukturell neu denken, wenn wir Kindertagesbetreuung so gestalten wollen, dass sie den unterschiedlichen Bedürfnissen aller Kinder, die sie besuchen, gerecht wird.

Wir haben zusammen getragen, wie die momentane Situation in Kindertagesstätten ist und wie sich der rechtliche Rahmen in Brandenburg darstellt. Sie finden aber auch die zentralen Herausforderungen und Empfehlungen, die die Diskussion mit weiteren interessierten und engagierten MitstreiterInnen eröffnen sollen.

Und uns ist dabei bewusst: Inklusion braucht Zeit. Inklusion ist ein Prozess. – Packen wir es gemeinsam an!

Wir hoffen, dass sich aus den Inhalten der Broschüre eine breite Diskussion unter Fachleuten, Eltern, Politik und Verwaltung entwickelt. Wir sind davon überzeugt, dass nur der breite, transparente und ehrliche Diskurs zu allen Fragen um Inklusive Kindertagesbetreuung dazu führt, dass das Thema bei den Menschen ankommt und von ihnen selbstverständlich angenommen wird. Sie können gerne weitere Exemplare (gegen Zahlung einer Versandgebühr) Gerne stellen wir Ihnen auch die Webdatei für Ihre Internetpräsenz auf Anfrage zur Verfügung.

Anne Böttcher (im Namen der Arbeitsgruppe Inklusion in Kita)