AWO Kreisverband Uckermark e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Uckermark Aktuell / Aktuelle Meldungen / Es weihnachtete auch in KW.... 

Informationen

Es weihnachtete auch in KW....

13.12.2010 Rund 100 Mitglieder und Gäste waren der Einladung des AWO-Ortsvereines Königs Wusterhausen zur diesjährigen Weihnachtsfeier in die Sportgaststätte gefolgt.

Die von Helga Lindlahr wieder perfekt vorbereitete Feier war wieder der krönende Jahresabschluss von vielen anderen Höhepunkten des Jahres. Alle brachten gute Laune mit , so stand einer schönen Feier nichts mehr im Wege. Gute Kondition haben ja die meisten Dank ihrer Tanzsportnachmittage sowieso. Sie mussten sich aber bis zum ersten Tänzchen etwas gedulden. Denn wie jedes Jahr ließen es sich die Kinder der AWO-Kita "Klein & Groß" nicht nehmen, wieder gerne Ihr neues Jahresprogramm aufzuführen. Man merkte den kleinen Künstlern kaum ihren Weihnachtsstress an, denn sie traten ja erst vor zwei Tagen vor großem Publikum im Wildauer A10-Center auf. Auch hier holten sie sich Ihren verdienten Applaus und manche Süßigkeiten ab.
Danach erfreuten wieder die jungen Brüder aus Bestensee mit ihren Sketschen von Herricht und Preil das begeisterte Publikum. Davon animiert, trug der eine und andere ältere „Laienkünstler“ lustige Weihnachtsgedichte vor. Aber danach gab es kein Halten mehr. Schon beim ersten Musiktitel erwies sich die Tanzfläche als fast zu klein. So wurde bis zur Eröffnung eines schönen Buffets non Stopp getanzt. Aber dann war es wieder so weit. Schon zur Tradition geworden ist die Polonaise einmal um das Buffet, ehe
beim zweiten Mal kräftig zu gelangt wurde. Kräftig gestärkt wurde nach dem reichhaltigen Abendmal noch lange das Tanzbein geschwungen.
Und viele sagten, das war nur der Test für das "bald" folgende Sommerfest. Beim Abschied sagten sie mir: Es wäre schön, würde es bald im Internet stehn. Und dann, das ist doch klar wünscht der Ortsverein KW allen ein schönes Fest und ein gesundes neue Jahr.
Dieter Okroy